Reparatur-Café

Wer sind wir?

Unsere Reparateur-Team ist eine bunt gemischte Truppe aus Bastler*innen, Ingenieur*innen, Elektroniker*innen, Näher*innen und Personen, die sich um das leibliche Wohlergehen der Kunden kümmert. Wer gerne mit Menschen zusammenarbeitet und Lust hat, das eigene Können weiterzugeben, ist im Reparatur-Café gern gesehen.

Was tun wir?

Reparieren statt Wegwerfen ist unser Motto. Nicht alles, was kaputt ist, muss auf dem Müll landen. Ob defekte Puppe, Schaukelstuhl, Fahrrad, Staubsauger, Nähmaschine, Smartphone oder Unterhaltungs- und Gartengeräte, im Reparatur-Café Maintal bringen handwerklich und technisch versierte Nachbar*innen gebrauchte Gegenstände wieder in Ordnung.

Was ist uns wichtig?

Die Arbeit im Reparatur-Café ist nicht als Serviceleistung zu verstehen. Ziel ist es stattdessen gemeinsam kaputte Dinge selbst oder mit Hilfe durch die „Expert*innen“ zu reparieren. Natürlich klappt das systembedingt nicht immer, es kann daher auch keinerlei Garantie übernommen werden.

Leider ist das Reparieren bei den meisten Menschen aus der Mode gekommen. Sie wissen einfach nicht mehr, wie man defekte Dinge wieder funktionsfähig macht. Und dieses Wissen geht immer mehr verloren, wenn man es nicht gelegentlich übt.

Im Reparatur Café lernen Menschen, Gegenstände auf eine andere Weise wahrzunehmen, sie ganz neu wertzuschätzen, die Umwelt zu schützen und einen nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.

Ein schöner Nebeneffekt ist es, Menschen miteinander in Kontakt zu bringen. Denn Dinge zu reparieren macht Spaß und man spart obendrein noch Geld. Dafür stehen die ehrenamtlich Tätigen, ausgerüstet mit notwendigen Materialien und Werkzeugen, sowie auch mit Kaffee und Kuchen zum „Babbele“ bereit.

Wann treffen wir uns?

Jeden dritten Samstag im Monat von 10.00 bis 13.30 Uhr.

KONTAKT